Mitarbeiter

Für den Erfolg der METRO GROUP und ihrer Vertriebslinien stehen unsere rund 230.000 Mitarbeiter. Sie sorgen durch ihren Einsatz und ihre Entscheidungen im täglichen Geschäft dafür, dass wir Mehrwert für unsere Kunden und die Gesellschaft generieren. Im Sinne unserer nachhaltigen Unternehmensführung sehen wir es daher als unsere Aufgabe, ein attraktives, faires und sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen und zu erhalten. Dabei verfolgen wir den Ansatz, die Individualität unserer Mitarbeiter wertzuschätzen, sie in ihrer Vielfältigkeit zu fördern und in ihrer Eigenverantwortung zu stärken. Auf diese Weise unterstützen wir sie dabei, unsere Unternehmensstrategie erfolgreich umzusetzen.

Mitarbeiterbezogene Kennzahlen
Marktleiter im Gespräch mit Mitarbeitern

Faire Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsbedingungen sicherstellen

Die METRO Group setzt sich für gute Arbeitsbedingungen ein, damit ihre Mitarbeiter langfristig leistungsfähig und motiviert bleiben. Das bedeutet neben der Einhaltung international anerkannter Normen auch, die Sicherheit am Arbeitsplatz sowie die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern.

Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen, PDF 0,08 MB

Review in drei Pilotländern: Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft

Im Rahmen der in den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte beschriebenen Due Diligence hat METRO drei Pilotländer überprüft: METRO Cash & Carry Türkei (Mitte 2014), MAKRO Cash & Carry Polen (Ende 2014) und METRO Cash & Carry Österreich (Anfang 2015). Ziel der Reviews war es, auszuwerten, wie weit die Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft der METRO GROUP in den genannten Ländern bereits umgesetzt wurden. Besonderes Augenmerk galt dabei etwaigen menschenrechtsbezogenen Negativauswirkungen, die durch METRO verursacht wurden oder zu denen METRO beigetragen hat.

Bezüglich der internen Belegschaften in den drei Ländern wurde die Umsetzung der Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen als gut bewertet. Negative Auswirkungen wurden nicht festgestellt. Nachholbedarf wurde jedoch hinsichtlich der Prüfungs- und Kontrollverfahren ermittelt, mit denen überprüft wird, ob die Grundsätze auch durch die jeweiligen externen Dienstleister eingehalten werden. Insgesamt wurde der Review als "ausreichend" bewertet. Sämtliche Ergebnisse und Empfehlungen wurden erörtert und angenommen; die Führungsteams in den betreffenden MCC-Ländern haben die Empfehlungen umgesetzt. Die Evaluierung der Pilotländer erfolgte 2015. Die Ergebnisse fließen in die Reviews weiterer Länder ein, die ab 2016 geplant sind.

Logo Global Union

Engagement für faire Arbeitsbedingungen mit UNI Global Union

Mit dem Ziel eine nachhaltige Geschäftsentwicklung zu unterstützen, haben die METRO GROUP und der internationale Gewerkschaftsdachverband UNI Global Union ihr Engagement für faire Arbeitsbedingungen in 2014 bestätigt. Die Erklärung knüpft an bestehende Verpflichtungen der METRO GROUP an, die Arbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO einzuhalten, darunter das anerkannte Recht auf Tarifvertragsverhandlungen und das Recht auf gewerkschaftliche Organisation von Mitarbeitern.

Erklärung METRO GROUP und UNI Global Union 2013, PDF 0,04 MB

Mehr Informationen zur gemeinsamen Erklärung mit UNI Global Union in der Inside METRO News:

METRO GROUP und UNI Global Union bestätigen Engagement für faire Arbeitsbedingungen durch gemeinsame Erklärung

Gesunde Mitarbeiter in einem gesunden und sicheren Arbeitsumfeld

Die METRO GROUP setzt sich für gute Arbeitsbedingungen ein, damit ihre Mitarbeiter langfristig leistungsfähig und motiviert bleiben. Das bedeutet auch, die Gesundheit der Mitarbeiter sowie ihre Sicherheit am Arbeitsplatz zu fördern. Denn der positive Einfluss eines zuträglichen Arbeitsumfelds auf das menschliche Wohlbefinden ist nachweislich bekannt. Außer zur Einhaltung internationaler Normen hat sich die METRO GROUP den "Grundsätzen zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft" verpflichtet. Zu diesen Prinzipien gehört auch, ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld bereitzustellen.

Das erreichen wir, indem wir die Expertise von erfahrenen Spezialisten für Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement (AuG) vor Ort mit dem Wissen der Zentralfunktionen verbinden und gemeinsame, METRO-weit gültige Standards und Ziele definieren. Durch die Benennung von sogenannten AuG-Officers haben wir eine Organisation für den Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement für die METRO GROUP definiert. Unsere AuG-Officers unterstützen das Unternehmen dabei, rechtliche Vorgaben und Richtlinien im Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsmanagements zu erfüllen und Maßnahmen sowie Aktivitäten zu entwickeln, die ein sicheres Arbeitsumfeld garantieren. Seitens der METRO AG werden zudem Projekte von gesellschafts- oder länderübergreifendem Interesse angestoßen. Dabei steht die Erfassung von Unfallschwerpunkten nach wie vor im Zentrum. Durch dieses Kompetenznetzwerk stellen wir sicher, dass eine hohe Qualität auf lokaler Ebene mit METRO GROUP weiten Vorgehensweisen verankert wird. Ein solcher Ansatz ermöglicht ein regelmäßiges Berichtswesen und fördert angemessene Verbesserungen des Status quo im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement der METRO.

AuG kommt eine Schlüsselfunktion zu, wenn es darum geht, die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und - in einem zweiten Schritt - auch unserer Kunden zu erfüllen. Denn nur ein "gesundes" Unternehmen kann kundenzentriert handeln und sichert dadurch langfristigen Erfolg und konstantes Wachstum.

 

Category Specialist

Arbeiten in der METRO GROUP

Wenn sich unsere Mitarbeiter stetig entwickeln, floriert das Geschäft - und die Kunden sind zufrieden. Persönliche Beziehungen sind bei uns die Basis allen Handelns. Uns ist wichtig, dass wir mit unseren Mitarbeitern kontinuierlich im Austausch stehen und durch offene Kommunikation alle Beteiligten in die Prozesse einbeziehen.

Was wir als Arbeitgeber bieten

Corporate Responsibility Report 2013/14

Corporate Responsibility Report

Im Corporate Responsibility Report 2013/14 informieren wir Sie darüber, wie wir Verantwortung für unsere Mitarbeiter übernehmen.

Abschnitt Verantwortung für unsere Mitarbeiter

Kollegen im Büro

Wozu wir uns verpflichten

Selbstauferlegte Verpflichtungen bieten allen Mitarbeitern und Führungskräften Handlungsorientierung. Dazu gehören unsere Antidiskriminierungs-Guidelines genauso wie die Leitlinien zu fairen Arbeitsbedingungen.

Sozialen Arbeitsbedingungen verpflichtet

Seite teilen