Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind entscheidende Akteure die einen maßgeblichen Anteil an unseren Geschäftserfolg haben. Um stabile Ergebnisse liefern zu können, sind motivierte und engagierte Mitarbeiter unerlässlich. Mit diesem Bewusstsein ist unsere HR Mission unsere Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten zu unterstützend zu begleiten, und verantwortungsbewusst zu handeln.

Wir fördern Vielfalt und Individualität sowie die persönliche wie auch fachliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und motivieren diese gleichzeitig zu Kreativität und Innovation. Dies macht METRO zu einem attraktiven Arbeitgeber für bestehende wie auch potentielle Mitarbeiter.

Mitarbeiterbezogene Kennzahlen
Marktleiter im Gespräch mit Mitarbeitern

METRO Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft

Die METRO Leitsätze, die Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft, sind seit 2004 Teil unserer Unternehmensleitsätze. Die Grundsätze sind abgeleitet von den Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) welche ein Bestandteil der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte definiert.

Seit 2010 ist METRO Mitglied der UN Global Compact Initiative um die Wichtigkeit von fairen Arbeitsbedingungen für unser Unternehmen zu bekräftigen und unser Handeln als verantwortungsbewusstes, international agierendes Unternehmen zu unterstreichen.

Um unserer Verpflichtung gerecht zu werden, wurden Richtlinien und interne Prozesse entwickelt um die zehn Prinzipien des UN Global Compact in unserer Unternehmensphilosophie und unserem Handeln zu integrieren.

 

METRO Prinzipien zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft

Sicherstellen

  • Versammlungsfreiheit:
    Vereinigungsfreiheit & Recht auf Kollektivverhandlung
  • Arbeitslohn:
    Regelmäßige Bezahlung, Einhaltung von Mindestlöhnen / Industriestandards, Überstunden
  • Arbeitszeiten:
    Ruhezeiten, Wochenarbeitszeiten, Überstundenregelung
  • Arbeitssicherheit und Gesundheit:
    Sicherer und unfallfreier Arbeitsplatz
Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen, PDF 0,08 MB

Beseitigen

  • Zwangsarbeit:
    Arbeit gegen den eigenen Willen / unter Zwang
  • Kinderarbeit:
    Arbeit unter dem Alter von 15 Jahren
  • Diskriminierung:
    Nach Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, kulturellem Hintergrund

Interne Prüfung der METRO Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft

Um unserer Sorgfaltspflicht nachzukommen, dass unser Unternehmen die definierten Grundsätze flächendeckend einhält, wurde ein Prüfprozess aufgesetzt um zu gewährleisten, dass unser Unternehmen weder direkt noch indirekt an Menschenrechtsbeeinträchtigungen beteiligt ist.

Unser Ziel ist es, bis 2020, alle METRO / MAKRO Cash & Carry Organisationen weltweit zur Umsetzung und Einhaltung der METRO Grundsätze und die Wirksamkeit der ergriffenen Steuerungselemente und Gegenmaßnahmen zu prüfen. Die internen Prüfungen dienen zum einen als Statusaufnahme, um den Ist-Zustand der jeweiligen Länder in der Umsetzung zu prüfen aber auch gleichzeitig zur Schaffung von Bewusstsein für die Wichtigkeit der Grundsätze. Die Identifizierung von eventuellen Umsetzungslücken und die Erarbeitung von Gegenmaßnahmen sollen den Ländern dabei helfen Ihre Management Instrumente zu definieren um eine konsistente und effektive Einhaltung der Grundsätze zu gewährleisten

In 2014 fanden die ersten Pilot-Prüfungen in 3 Ländern statt:

  • METRO Cash & Carry Turkey (Mitte 2014)
  • MAKRO Cash & Carry Poland (Ende 2014) und
  • METRO Cash & Carry Austria (Anfang 2015)

Das Ergebnis der Prüfungen zeigte, dass keine Beeinträchtigung der Rechte unserer direkten Mitarbeiter, sowie Beschäftigte von Dienstleistern in unseren Filialen bzw. Bürogebäuden festgestellt werden konnten. Für die Beschäftigten von Dienstleistern bzw. Lieferanten, konnten Risiken durch fehlende Prozesse ermittelt werden, die im Anschluss durch entsprechende Maßnahmen von den jeweiligen Ländern behoben wurden.

Für das Geschäftsjahr 2016/17 sind weitere Prüfungen in den Ländern Ukraine, Pakistan, Bulgarien, China, Ungarn, Japan und Italien geplant

Logo Global Union

Engagement für faire Arbeitsbedingungen mit UNI Global Union

In 2014 bekräftigt METRO Ihr Engagement zu fairen Arbeitsbedingungen und Arbeitnehmer Rechten und unterzeichnet ein Abkommen mit dem Gewerkschaftsverband UNI Global Union.

In dem Abkommen bestätigt METRO die Achtung der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) inklusive das Recht auf Versammlungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen, als Grundlage der METRO die Grundsätze zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Sozialpartnerschaft.

Erklärung METRO GROUP und UNI Global Union 2013, PDF 0,04 MB

Mehr Informationen zur gemeinsamen Erklärung mit UNI Global Union in der Inside METRO News:

METRO GROUP und UNI Global Union bestätigen Engagement für faire Arbeitsbedingungen durch gemeinsame Erklärung

Gesunde Mitarbeiter in einem gesunden und sicheren Arbeitsumfeld

Die METRO setzt sich für faire Arbeitsbedingungen und ein sicheres Arbeitsumfeld ein, damit ihre Mitarbeiter langfristig gesund, leistungsfähig und motiviert bleiben. Der positive Einfluss eines zuträglichen Arbeitsumfelds auf das menschliche Wohlbefinden ist nachgewiesen, ebenso wie die Rückwirkung auf Motivation und Engagement, die wiederum dem Unternehmen zugutekommen. Daher definieren wir klare und effiziente Richtlinien und Prozesse. Wir streben ein Arbeitsschutzmanagement an, das ein gesünderes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter und Vertragspartner schafft sowie Unfallzahlen und Berufserkrankungen weiter reduziert.

Um eine kontinuierliche Optimierung der Arbeitsbedingungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheit zu erreichen, setzen wir auf verschiedene Maßnahmen und Richtlinien.

In enger Absprache mit den Arbeitssicherheits- und Gesundheitsbeauftragten, die in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereichen interne Richtlinien, rechtliche Vorgaben und eigenständige Maßnahmen durchführen, treibt METRO übergreifende Themen gezielt voran. Regelmäßige Statusberichte über die Projektentwicklung gehen mit einer Überprüfung der internationalen Übertragbarkeit einher.

Category Specialist

Arbeiten in der METRO GROUP

Wenn sich unsere Mitarbeiter stetig entwickeln, floriert das Geschäft - und die Kunden sind zufrieden. Persönliche Beziehungen sind bei uns die Basis allen Handelns. Uns ist wichtig, dass wir mit unseren Mitarbeitern kontinuierlich im Austausch stehen und durch offene Kommunikation alle Beteiligten in die Prozesse einbeziehen.

Was wir als Arbeitgeber bieten

Corporate Responsibility Report 2013/14

Corporate Responsibility Report

Im Corporate Responsibility Report 2013/14 informieren wir Sie darüber, wie wir Verantwortung für unsere Mitarbeiter übernehmen.

Abschnitt Verantwortung für unsere Mitarbeiter

Kollegen im Büro

Wozu wir uns verpflichten

Selbstauferlegte Verpflichtungen bieten allen Mitarbeitern und Führungskräften Handlungsorientierung. Dazu gehören unsere Antidiskriminierungs-Guidelines genauso wie die Leitlinien zu fairen Arbeitsbedingungen.

Sozialen Arbeitsbedingungen verpflichtet

Seite teilen