Start der METRO EXPO 2017 in Russland

3. April 2017

METRO EXPO 2017

Rund 20.000 Kunden aus den Bereichen HoReCa und Trader sowie kleine und mittlere Unternehmen und Regierungsvertreter kommen vom 4. bis 6. April im Moskauer Crocus Expo International Exhibition Center zur METRO EXPO 2017 zusammen.

Die große Hausmesse von METRO Russland, die bereits zum siebten Mal stattfindet, gilt als einzigartiger Treffpunkt für Erfahrungsaustausch und den Dialog zwischen Unternehmern kleiner und mittelständischer Betriebe, Lieferanten, Erzeugern und Behördenvertretern verschiedener russischer Regionen.

Das Konzept der METRO EXPO wird in jedem Jahr neu an die Bedürfnisse der METRO-Kunden angepasst. So präsentiert METRO Russland 2017 auf einer um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr veränderten Ausstellungsfläche zwei "Themenwelten": eine für HoReCa-Kunden und eine für kleine Einzelhändler. METRO EXPO 2017 bedeutet auch: 20.000 Besucher und über 4.000 exklusive Produktangebote von Hauptlieferanten sowie mehr als 350 Messestände teilnehmender landesweiter und lokaler Lieferanten. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung liegt auf der Teilnahme von Vertretern aus den Bereichen Bar und Wein. Zudem werden über 750 Foren, Schulungen, Seminare und Fortbildungsprogramme von Vertretern aus Gastronomie, Industrie, KMUs, Banken und dem öffentlichen Sektor sowie internationale Experten angeboten und IT-Lösungen präsentiert. Auch das in Russland unter dem Namen "Fasol" firmierende Franchise-Programm von METRO, das derzeit landesweit 205 Märkte umfasst, wird den Messebesuchern vorgestellt. Vor allem in Moskau und im Großraum der Stadt soll das "Fasol"-Konzept weiter ausgebaut werden.

Zu den zentralen Veranstaltungen der METRO EXPO 2017 gehören die 1. "All Russia Caviste Championship", ein Bar Event, der "Chef's Day" und der gesamtrussische Kochwettbewerb "Chef à la Russe", der bereits zum vierten Mal ausgetragen und vom russischen Gastronomieverband und der World Association of Chefs Societies (WACS) unterstützt wird. Die Vorentscheide wurden landesweit mit Unterstützung von METRO Cash & Carry durchgeführt. In der Jury des Wettbewerbs sitzen renommierte ausländische und russische, von der WACS akkreditierte internationale Juroren unter Vorsitz des WACS-Präsidenten Gissur Gudmundsson und des Präsidenten des Russischen Gastronomieverbands Victor Belyaev. Dem Sieger winkt eine Ausbildung an der Kochschule des Institut Paul Bocuse in Frankreich.

Die METRO EXPO 2017 im Überblick

  • 21.000 m²
  • 5 Veranstaltungsorte sowie die kleine und die Hauptbühne für Workshops
  • Mehr als 750 Foren, Schulungen, Seminare und Fortbildungsprogramme
  • 20.000 Einzelbesucher
  • Über 350 Stände teilnehmender Firmen, nationaler und lokaler Lieferanten
  • Über 4.000 exklusive Produktangebote von Hauptlieferanten

Detaillierte Informationen zur METRO EXPO auf der offiziellen Webseite www.metro-expo.ru

 

Seite teilen