Bachelor of Science, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

BWL oder Informatik? Warum nicht beides? Im dualen Studium Wirtschaftsinformatik wird eignest du dir ein breites Grundwissen in den Bereichen Entwicklung und Anwendung von Informationssystemen für betriebliche Aufgabenstellungen in Wirtschaft und Verwaltung an. Im Vordergrund des Studiums steht die Ausbildung zum Systemarchitekten betrieblicher Informationssysteme.

Während der dreijährigen Ausbildung wirst du an zahlreiche Aufgabenfelder herangeführt und systematisch – teilweise in Form von Projektarbeiten – mit den Berufsinhalten vertraut gemacht. Parallel dazu besuchst du an der Dualen Hochschule Vorlesungen in den Gebieten Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik und Statistik, Rechnersysteme, Systementwicklung und Informationssysteme, aber auch in Sozial- und Methodenkompetenz. Weiterhin ist die anwendungsbezogene Theorie ein wesentlicher Bestandteil des Studiums, wobei dir der Unterrichtsstoff in Fallstudien und Planspielen praxisnah zugänglich gemacht wird.

Diesen Studiengang kannst du an folgenden Hochschulen absolvieren:

  • FH Ingolstadt – 7 Semester (Media-Saturn-Holding)
  • Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim – 6 Semester (METRO PROPERTIES)
  • Rheinische Fachhochschule Köln (Galeria Kaufhof)
  • FOM Düsseldorf - 7 Semester (METRO SYSTEMS)

An der Rheinischen Fachhochschule kannst du zwischen den Fachrichtungen Business Analyst (m/w), Softwareentwickler (m/w) und Systemtechniker (m/w) wählen.

Vertriebsmarken und Gesellschaften

Detaillierte Informationen über den Studiengang, die Voraussetzungen und Erwartungen sowie Kontaktdaten findest du auf den Internetseiten dieser Vertriebsmarken und Gesellschaften der METRO GROUP:

METRO SYSTEMS Logo

Seite teilen