Auszeichnung „Ausbilder des Jahres 2016“ ging an Mitarbeiterin von Real

Am 15. September 2016 ist Evgenia Gatsioudi, Ausbildungsleiterin im Real-Markt Göttingen, für ihre herausragenden Leistungen im Bereich Ausbildung geehrt und mit dem Titel "Ausbilder des Jahres 2016" in der Kategorie SB-Warenhäuser ausgezeichnet worden.

Jährlich verleiht die Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" unter der Schirmherrschaft des "Bundesministerium für Wirtschaft und Energie" diese Auszeichnung für herausragende Leistungen des deutschen Lebensmitteleinzelhandels bei der Ausbildung junger Menschen.

Bereits 2014 war Evgenia Gatsioudi für den Preis nominiert und belegte damals den zweiten Platz, in diesem Jahr wurde ihr Einsatz nun mit dem ersten Platz honoriert. Mit einer hohen sozialen Kompetenz und großem Engagement gibt sie sich der Ausbildung junger Menschen hin. Ganz besonders unterstützt sie auch die Auszubildenden, die mehr Betreuung und Unterstützung als der Durchschnitt benötigen. Ein besonderes Anliegen ist für sie dabei auch die Vermittlung von Regionalität, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement. Diese drei Komponenten sind Teil ihres Ausbildungskonzepts. Für Evgenia Gatsioudi ist es ebenfalls wichtig, den jungen Auszubildenden schon frühzeitig Verantwortung zu übertragen sowie sie nicht nur zu fordern, sondern auch zu fördern.

Evgenia Gatsioudi lebt das Motto "Handel ist people business", indem sie junge Menschen zu fähigen und motivierten Mitarbeitern für die Vertriebslinie Real ausbildet.

Evgenia Gatsioudi (links), Ausbildungsleiterin im Real-Markt Göttingen

Seite teilen