Anleihen

Ratings

Ratings bewerten die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Sie dienen dem Nachweis der Kreditwürdigkeit eines Unternehmens gegenüber potenziellen Fremdkapitalgebern. Ein Rating erleichtert zudem den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten. Die METRO AG hat eine der international führenden Rating Agenturen - Standard & Poor's - beauftragt, die Kreditwürdigkeit der METRO GROUP kontinuierlich zu analysieren.

Die aktuellen Bewertungen der METRO GROUP lauten:

Kategorie
 bis 2012
seit 2012
Langfristig  BBB
BBB-
Kurzfristig  A-2
A-3
Ausblick
 stabil
stabil

Stand: 31. Dezember 2015

Durch die gegenwärtige Einstufung der Ratingagentur stehen der METRO GROUP alle Fremdfinanzierungsmärkte offen.

Rating Grafik Standard & Poor's

Finanzierungsprogramme

Eine Richtlinie für die Finanzierungs-Politik der METRO GROUP ist der Erhalt von finanzieller Unabhängigkeit und von jederzeitigem Kapitalmarktzugang. Dafür wurden ein EUR 6 Mrd. Debt Issuance Programm, sowie ein EUR 2 Mrd. EUR Commercial Paper Programm und ein EUR 2 Mrd. French Commercial Paper Programm etabliert.

Debt Issuance Programm (DIP)

Für den langfristigen Finanzbedarf wurde im Jahr 2000 ein Daueremission-Programm (DIP i.H.v. EUR 3 Mrd. eingerichtet. Dieses Programm wurde in 2003 auf EUR 5 Mrd. und in Mai 2010 auf EUR 6 Mrd. erhöht. Im Rahmen dieses Programms können Anleihen mit Laufzeiten von bis zu 30 Jahren in verschiedenen Währungen emittiert werden.

EUR 6 Mrd. Dauerschuldverschreibungsprogramm

Ausnutzung per 30. September 2016: EUR 3,12 Mrd.

Emissions-Prospekt*, 10. Februar 2016, PDF 1,4 MBErster Nachtrag*, 29. Februar 2016, PDF 0,1 MBZweiter Nachtrag*, 5. Januar 2017, PDF 0,09 MB

* Nur in Englisch verfügbar

Dealer Banken

 

  • Citigroup Global Markets Ltd.
  • Commerzbank AG
  • Goldman Sachs International
  • Deutsche Bank AG
  • HSBC Bank plc/HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
  • ING Bank N. V.
  • J.P. Morgan Securities plc
  • Société Générale 
  • The Royal Bank of Scotland plc
  • UniCredit Bank AG

Ausstehende Anleihen (Auswahl)

 ISIN Code  WHG Betrag Nom-Zins Emis.-Datum Fälligkeitsdatum Final Terms
 XS1203941775  EUR  600mn  1,50%  19.03.2015 19.03.2025  pdf (477 KB)*
 DE000A13R8M3  EUR  500mn
 1,375%  28.10.2014  28.10.2021  pdf (233 KB)*
 XS0863116231
 EUR  500mn
 2,25 %
 11.12.2012
 11.05.2018
 pdf (226 KB)*
 DE 000 A1MA9K8
 EUR
 500mn
 3,375 %  01.03.2012
 01.03.2019
 pdf (314 KB)*
 DE 000 A1C92S3
 EUR
 622mn  4,25 %
 22.02.2010
 22.02.2017
 pdf (1.8 MB)*

Commercial Paper Programme

Zur Beschaffung kurz- und mittelfristiger Finanzmittel nutzt die METRO GROUP standardisierte Daueremissionsprogramme wie das im Jahr 1999 eingeführte Euro Commercial Paper Programm, sowie ein weiteres French Commercial Paper Programm ("Billets de Trésorerie"); eingeführt 2003.

EUR 2 Mrd. Euro Commercial Paper Programme

Emissions-Prospekt*, PDF 0,2 MB



Dealer Banken

 

  • BayernLB
  • Commerzbank Corporates & Markets
  • Credit Suisse
  • Deutsche Bank
  • Dresdner Kleinwort
  • DZ BANK AG
  • Fortis Bank
  • HSBC
  • ING Wholesale Banking
  • Landesbank Baden-Württemberg
  • Natixis
  • The Royal Bank of Scotland

EUR 2 bn TCN (Billét de Trésorie) Programm

Emissions-Prospekt*, PDF 0,12 MB

* Nur in Englisch verfügbar

Dealer Banken

 

  • Natixis
  • HSBC France
  • Credit Agricole CIB
  • Société Générale
  • BNP Paribas
  • Deutsche Bank AG, London Branch
  • ING Bank N.V.
  • Banque Federative du Credit Mutuel

Liquiditäts-Reserven

Die METRO GROUP besitzt komfortable Liquiditätsreserven, so dass auch in unvorhergesehenen Situationen die finanzielle Flexibilität jederzeit gewährleistet ist.

  • Syndicated Loan / EUR 1.525 Mio. / 2014 - 2021
  • Syndicated Loan / EUR 1.000 Mio. / 2012 - 2019
  • Div. bilaterale Kreditlinien EUR 375,0 Mio. mit mehrjährigem Charakter

Stand: 30. September 2016

Fälligkeitsprofil

Fälligkeitsprofil der METRO GROUP vom 30.09.2016

Stand: 30. September 2016

Ein ausgeglichenes Fälligkeitsprofil ist die Grundlage für finanzielle Unabhängigkeit und Flexibilität.

Ausgliederung und Abspaltung der Großhandels- und Lebensmitteleinzelhandelsaktivitäten

Im Zusammenhang mit der Ausgliederung und Abspaltung der Großhandels- und Lebensmitteleinzelhandelsaktivitäten gehen alle Verbindlichkeiten und Rechte aus den Konsortialkreditlinien, Schuldscheindarlehen, bilateralen Krediten, den unter dem Debt Issuance Programm begebenen Schuldverschreibungen sowie das deutsche Commercial Paper Programm gehen auf die METRO Wholesale & Food Specialist AG, Düsseldorf, über. Nach dem UmwG ist die Zustimmung Dritter für den Übergang nicht erforderlich. Gleiches gilt für die Garantien zur Sicherung der von METRO Finance B.V. begebenen Schuldverschreibungen. Gemäß § 133 Abs. 1 und Abs. 3 UmwG haftet die METRO AG gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der auf die METRO Wholesale & Food Specialist AG im Rahmen der Ausgliederung übertragenen Verbindlichkeiten, wenn sie innerhalb von fünf Jahren ab Bekanntmachung der Eintragung der Ausgliederung in das Handelsregister der METRO AG fällig und daraus Ansprüche gegen die METRO AG gerichtlich oder in einer anderen in § 133 UmwG beschriebenen Weise festgestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten119-123 des Spaltungsberichtes des Vorstands der METRO AG und des Vorstands der METRO Wholesale & Food Specialist AG vom 13. Dezember 2016. Dieser und weitere Unterlagen und Informationen zur Ausgliederung und Abspaltung sind auf der Webseite zur Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 11 verfügbar.

 

Anleihe-Analysten

 

 Bank  Analyst
 Barclays Capital  Vicki Gedge
 Citigroup
 Yannis Mavridis
 Commerzbank
 Dennis Schmitt
 Deutsche Bank
 Aman Kumar
 DZ Bank
 Nina Kilb
 ING
 Max Castle
 LBBW
 Gerold Deppisch
 UniCredit
 Rocco Schilling
 JP Morgan
 Alketa Ruci
 RBS
 Mark Olsen
 Santander
 Isadora Bartolome
 Société Générale
 Simon Cowie

Stand: Januar 2015

Im Trainingsraum

Veranstaltungen

Die wichtigsten Veranstaltungen für Investoren und Kreditversicherer

Veranstaltungen Creditor Relations

Mitarbeiter im Telefongespräch

Ansprechpartner

Der Bereich Creditor Relations ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund um die METRO-Anleihen

Ansprechpartner Creditor Relations

Seite teilen