Made to trade.

Die METRO GROUP vereint starke eigenständige Vertriebsmarken: METRO/MAKRO Cash & Carry ist international führend im SB-Großhandel, Media Markt und Saturn sind Europas Nummer eins unter den Elektrofachmärkten und Real SB-Warenhäuser bieten alle Produkte des täglichen Bedarfs unter einem Dach.

Vertriebsmarken

METRO GROUP Vertriebsmarken

METRO GROUP Standorte

METRO GROUP Standorte

Internationale Präsenz und Länderinformationen (Stand 31.12.2016)

Das Thema Nachhaltigkeit hat einen besonderen Stellenwert für die METRO GROUP.

METRO erhält Gold Class Sustainability Award 2017

21. Februar 2017

Die METRO AG wurde zum zweiten Mal in Folge für ihre Nachhaltigkeit mit dem Gold Class Sustainability Award ausgezeichnet. Bewertet werden die weltweit größten börsennotierten Unternehmen von RobecoSAM nach ökonomischen Gesichtspunkten, umweltbezogenen Aspekten sowie sozialen Dimensionen.

Gesamten Artikel lesen

Tags:  Auszeichnungen

METRO überrascht Restaurantbesitzer in Weihnachtskampagne

METRO überrascht Restaurantbesitzer in Weihnachtskampagne

19. Dezember 2016

Mit dem Slogan "Christmas Takeover" lanciert METRO einen internationalen Onlineweihnachtsspot und schenkt einem Restaurantbesitzer in San Sebastian in dieser besonderen Zeit einen außergewöhnlichen, arbeitsfreien Abend.

Gesamten Artikel lesen

Tags:  Cash & Carry

METRO GROUP und Yoma Strategic Holdings schließen Joint-Venture-Vereinbarung über Großhandelsdistribution in Myanmar

24. Februar 2017

Die METRO GROUP Wholesale & Food Specialist Company hat mit der in Singapur notierten und auf Myanmar fokussierten Yoma Strategic Holdings Ltd. ein Joint Venture über die Entwicklung einer One-Stop-Vertriebsplattform für Lebensmittel in Myanmar abgeschlossen.

Gesamten Artikel lesen

Tags:  StrategieCash & Carry

Aktionäre beschließen Aufteilung der METRO GROUP

6. Februar 2017

Die Aktionäre der METRO AG haben auf der heutigen Hauptversammlung der Aufteilung der METRO GROUP in zwei starke, erfolgreiche und strategisch fokussierte Unternehmen zugestimmt. 99,95% des vertretenen stimmberechtigten Grundkapitals stimmten dem Antrag zur Zustimmung zum Ausgliederungs- und Abspaltungsvertrag vom 13. Dezember 2016 zu.

Gesamten Artikel lesen

Tags:  HauptversammlungStrategie

Seite teilen