Real

Real steht für ein vielfältiges Lebensmittelangebot mit ansprechendem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem hohen Anteil an Frischeprodukten. Dieses wird durch das attraktive Nonfood-Sortiment ergänzt. Die Real-Märkte variieren in ihren Verkaufsflächen von 5.000 bis 15.000 Quadratmetern und bieten ein Sortiment von bis zu 80.000 Artikeln an.

"Einmal hin. Alles drin."

So lautet der Slogan der Real-Werbekampagne. Sie vereint das einzigartige Profil von Real in nur vier Worten. Real-Kunden finden schnell und unkompliziert alle Produkte des täglichen Bedarfs – von Lebensmitteln über Elektrogeräte bis hin zur Bekleidung.

Real Logo

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Ein wichtiger Baustein der Real-Strategie ist die Stärkung der Kundenorientierung. Aus diesem Grund hat Real die Kundenzufriedenheit genauestens analysiert. Im Rahmen dieser Analyse wurden die zehn wichtigsten Kundengruppen eindeutig identifiziert. Dazu zählen unter anderem "Junge Familien", "Best Ager", "Smart Budget Familie" und "Traditioneller Vorratskäufer". Basierend auf diesen Ergebnissen ist nun eine stärkere, zielgerichtete Kundenansprache möglich. Der Real-Anspruch: Jeder Kunde soll beim Einkaufen genau das finden, was er für seine ganz persönlichen Bedürfnisse benötigt. Dazu gehört auch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Daher hat Real die Preise der Produkte gesenkt, die besonders im Fokus der wichtigsten Kundengruppen stehen. Und weil Kunden selbst am besten berichten können was ihnen am Einkauf bei Real besonders gut gefällt und warum sie Fans des SB-Warenhauses sind, ist 2014 eine neue Werbekampagne gestartet. In den TV-Spots erzählen echte Kunden, die in den Real-Märkten gecastet wurden und überzeugte, zufriedene Fans sind, aus ihrem Leben und erklären, warum Real für sie die Einkaufsstätte Nr. 1 ist.

In Zahlen

Real
Standorte 1
311
Anzahl Länder 1
2
Sales 1 8,4 Mrd. €
EBIT vor Sonderfaktoren 1
81 Mio. €
Mitarbeiter (nach Köpfen) 1
37.193
Artikel Gesamtsortiment
rund 80.000

1 Stand 30.09.2014

Das Unternehmen

Real ist seit 1992 aus der Zusammenführung von 13 SB-Warenhaus-Unternehmen mit zum Teil sehr unterschiedlichen Vertriebskonzepten entstanden: Real-kauf, divi, Continent, massa, massa-Mobil, Meister, esbella, basar, BLV, Huma und Suma. 1998 kamen allkauf und Kriegbaum hinzu. Jedes dieser Unternehmen war jahrzehntelang regional überaus erfolgreich. 1998 kamen 94 SB-Warenhäuser der Allkauf- und 20 SB-Warenhäuser der Kriegbaum-Gruppe hinzu. Im Mai 1999 wechselten schließlich fünf Häuser der extra-Verbrauchermärkte GmbH zu Real. Im Jahr 2006 übernahm Real die deutschen SB-Warenhäuser von Wal-Mart.

Das Geschäftskonzept

Eine Mitarbeiterin mit einem Korb frischer Möhren.

Markenartikel und starke Eigenmarken gewährleisten ein qualitativ hochwertiges Angebot im Lebensmittel- und Non-Food-Bereich. Bei Lebensmitteln, die einen wesentlichen Anteil des Umsatzes ausmachen, setzt Real auf Qualität und Frische. Bereits bei Auswahl und Einkauf der Produkte genießt die Lebensmittelsicherheit höchste Priorität Zusätzlich hat die Vertriebslinie in den letzten Jahren auf die Nachfrage ihrer Kunden reagiert und verstärkt regionale Produkte, die mit dem Label „Gutes aus der Heimat“ gekennzeichnet sind, ins Sortiment aufgenommen. Seit Mitte 2013 gibt es zudem ein angepasstes Vertragswerk, das die Zusammenarbeit mit kleineren Produzenten vereinfacht und beschleunigt. Die fünf Eigenmarken „Real Quality“, „Real Bio“, „Real Selection“ und „Tip“ sowie die 2013 eingeführte „Marke ohne Namen“ bilden einen weiteren wichtigen Baustein für die Profilierung der Dachmarke Real. Mit der Marke ohne Namen bietet Real Basis-Produkte zu einem Top-Preisleistungsverhältnis an. Für Kunden, die Qualität discountgünstig einkaufen möchten, ist Tip immer die richtige Wahl. Beste Qualität genießen und dabei noch sparen: Real Quality überzeugt mit mindestens vergleichbarer Qualität wie bekannte Markenhersteller, und das zu einem dauerhaft günstigeren Preis. Anspruchsvolle Kunden, die besonders großen Wert auf hochwertige Produkte legen, erhalten mit Real Selection ein vielfältiges Premium-Angebot. Die Produkte überzeugen durch außergewöhnlichen Geschmack, hervorragende Qualität und besonders erlesenen Zutaten. Mit Real Bio bietet das Warenhaus fast 200 Bio-Produkte an. Diese stammen aus ökologischem Anbau oder Herstellung und erfüllen somit die strengen Anforderungen der EG-Öko-Verordnung.

Darüber hinaus finden Kunden eine große Auswahl an Elektroartikeln, Büchern und Tonträgern, Haushaltwaren, Produkten für Sport, Spiel und Freizeit sowie Textilien und Schuhen. Mit Konzepten wie „Meine Drogerie" , „Baby, Kids & Co." (Produkte für Kinder im Alter bis 6 Jahren), dem innovativen Shop-in-Store-Programm „Best of Books" (Bücher) oder den drei Bereichen für Haus und Heim: „In bester Ordnung“, „Ideen für Zuhause“ und „Lust auf Kochen“ ist Real Pionier im deutschen Einzelhandel.

Marke ohne Namen Anzeige
Früchte- und Gemüseabteilung

Real legt besonderen Wert auf eine gewinnende, gut strukturierte Warenpräsentation. Ein verbessertes Leitsystem erleichtert Kunden die Orientierung. Es gliedert die Märkte noch klarer und entspricht dem Wunsch der Verbraucher nach Transparenz und Einkaufsatmosphäre. Ein modernes Ladenlayout und gesteigerte Preisattraktivität tragen zudem zum Markenprofil als familienfreundliches Unternehmen mit günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis bei. Durch die ausgewogene Mischung von Selbstbedienung und Bedientheken setzt sich Real von Discountern sowie Mitbewerbern im SB-Warenhaussegment ab. Eine wichtige Rolle spielt vor allem die fachkundige Beratung. Entsprechend umfangreich investiert die Vertriebsmarke dauerhaft in Schulungen und Weiterbildungen der Mitarbeiter.

Neben der attraktiven Preisgestaltung ist der Markterfolg von Real auf ein ausgefeiltes Logistik-System zurückzuführen: moderne elektronische Dispositions- und Rechnungsbearbeitung, automatisierte Lagerhaltung und maschinelle Bestellsysteme ermöglichen eine termingerechte Belieferung der Märkte, unter anderem mit 6x wöchentlich frischer Ware.

Nach dem gelungenen Start des im Oktober 2013 neu eröffneten Standortes in Essen wurde das erfolgreiche Marktkonzept im ersten Quartal 2014 in bundesweit 30 weiteren Real-Märkten eingebaut. Ziel war es, die Umbaumaßnahmen in den ausgewählten Märkten noch vor Ostern abzuschließen, um so schnellstmöglich viele Standorte zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Damit wurden erstmals in der Unternehmensgeschichte so viele Märkte innerhalb eines Quartals umgebaut. Dadurch hat Real dadurch nicht mehr nur einen Vorzeigemarkt in Essen, sondern in jeder Region Deutschlands mindestens einen oder zwei Märkte, an denen das erfolgreiche Konzept mittlerweile realisiert wurde.

Alle Veränderungen in den Märkten wurden konsequent auf das sich in den letzten Jahren veränderte Kundenverhalten angepasst. Neben dem aktuellen Trend, in unterschiedlichen Kanälen, wie zum Beispiel in Online-Shops oder Drive-Märkten, einzukaufen, gibt es eine immer stärker werdende Nachfrage nach regionalen und Convenience-Produkten. Außerdem wurde bei der Anordnung der Warenwelten und auch innerhalb der Abteilungen ganz klar die Kundensuchlogik berücksichtigt. Durch breitere Gänge, einen freien Mittelgang und niedrigere Regalhöhen wirken die umgebauten Märkte viel großzügiger und übersichtlicher. In den umgebauten Märkten wurde so durch eine völlig veränderte Sortimentsstruktur und Warenplatzierung sowie mit neuen Services, wie zum Beispiel einem kostenlosen WLAN-Zugang, der Kundenmehrwert deutlich vergrößert und die Wettbewerbsfähigkeit verbessert.

Mitarbeiter in der Früchteabteilung

Rund um die Uhr einkaufen

Neue Wege geht Real im Betrieb des Online-Shops: Seit August 2013 ist die Vertriebslinie selbst für die Logistik zuständig, die bislang ein Drittunternehmen erbracht hat. Zudem hat Real den Online-Shop stärker mit dem stationären Vertrieb verzahnt. Kunden haben die Wahl sich die Ware nach Hause schicken zu lassen, an eine Packstation der Deutschen Post oder versandkostenfrei in ein SB-Warenhaus in ihrer Nähe. Insbesondere Berufstätige profitieren bei der Marktanlieferung von den langen Öffnungszeiten. Im Rahmen des Mehrkanalvertriebs betreibt Real außerdem zwei Abhol-Lebensmittelmärkte in Deutschland. Die Kunden können im Internet unter www.real-drive.de Lebensmittel und Drogerieartikel bestellen und bereits zwei Stunden später an einem der beiden Abhol-Standorte in Isernhagen-Altwarmbüchen bei Hannover oder in Köln-Porz abholen. Das Drive-Konzept soll künftig an weiteren Standorten, insbesondere in Ballungsgebieten, umgesetzt werden. Dabei zielt Real darauf ab, den Einkauf für die Kunden noch schneller und komfortabler zu machen.

Online und offline profitieren

Als Gründungsmitglied und langjähriger Partner des Bonusprogramms Payback bietet Real nicht nur Papier-Coupons, sondern auch das sogenannte eCouponing an. Kunden haben damit die Möglichkeit, speziell auf ihr individuelles Einkaufsverhalten abgestimmte eCoupons über die Real-App und der Webseite www.real.de auszuwählen und zu aktivieren. Beim Bezahlvorgang an der Kasse müssen sie lediglich ihre Payback-Karte vorzeigen, um Extrapunkte zu sammeln. So bedient Real die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse von dem „Best Ager“, der lieber die traditionellen Papier-Coupons im Portemonnaie sammelt und an der Kasse abgibt bis hin zur „Jungen Familie“, die lieber alles per App oder online erledigt. Seit Anfang 2014 können alle Payback-Kunden exklusiv bei Real auch Treuepunkte digital sammeln. Für diesen Service kann man sich ganz einfach in der Real-App (verfügbar für Android und IOS) oder auf real.de/treue anmelden. Mit den wechselnden „Treue- oder Sammelaktionen" bedankt Real sich bei seinen Stammkunden. Denn Kunden die regelmäßig einkaufen und Treuepunkte sammeln erhalten attraktive Marken-Prämien. Ähnlich wie bei dem Sammeln von Payback-Punkten haben Kunden die Möglichkeit, klassisch ein Sammelheft mit Treuestickern zu füllen oder diese digital zu sammeln

Payback-Karte
Online Shop

Real Online

Die Real-Website informiert über das Unternehmen, Services und aktuelle Aktionen. Außerdem finden Sie im Real-Online-Shop vieles aus den aktuellen Angeboten wie Elektronik, Spielwaren, Sportgeräte und alles für den Haushalt.

Zu Real.de

Außenansicht eines Real Marktes

Marktsuche

Finden Sie einen Real Markt in Ihrer Nähe oder verschaffen Sie sich einen Überblick über die Marktpräsenz in einem bestimmten Land.

Real Märkte finden