METRO GROUP - Franz Markus Haniel ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG, neuer Vorstandsvorsitzender wird Olaf Koch

Presse & Kommunikation

Franz Markus Haniel ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG, neuer Vorstandsvorsitzender wird Olaf Koch

18.11.2011 cbi:///cms/240171

Franz Markus Haniel ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG, neuer Vorstandsvorsitzender wird Olaf Kochcbi:///cms/240172

Der Aufsichtsrat der METRO AG hat auf einer außerordentlichen Sitzung am Freitag Herrn Franz Markus Haniel zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Haniel, zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrats der Franz Haniel & Cie. GmbH, folgt damit auf Professor Dr. Jürgen Kluge, der sein Mandat mit Wirkung zum 17. November 2011 niedergelegt hat. Franz Markus Haniel war bereits vom November 2007 bis Mai 2010 Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG. cbi:///cms/240174
Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat der Aufsichtsrat zudem Herrn Olaf Koch zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Koch ist seit 14. September 2009 Finanzvorstand der METRO AG. Der amtierende Vorstandsvorsitzende, Herr Dr. Eckhard Cordes, hatte am 9. Oktober 2011 mitgeteilt, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung steht. Er wird am 31. Dezember 2011 aus dem Unternehmen ausscheiden. Über die Nachfolge von Koch in seiner derzeitigen Funktion wird der Aufsichtsrat in seiner planmäßigen Sitzung am 16. Dezember entscheiden. cbi:///cms/240175
Haniel dankte Cordes ausdrücklich für seine bisherige Arbeit: "Herr Dr. Cordes hat in den vergangenen vier Jahren Herausragendes für die METRO GROUP geleistet. Er hat die Internationalisierung des Konzerns vorangetrieben, den Kurs auf konsequente Kundenorientierung ausgerichtet und die METRO GROUP in das E-Commerce-Zeitalter geführt. Er hat damit die Weichen für einen konsequenten profitablen Wachstumskurs des Unternehmens gestellt." Mit Blick auf den künftigen Vorstandsvorsitzenden sagte Haniel: "Wir freuen uns, mit Olaf Koch einen Vorstandsvorsitzenden gefunden zu haben, der für einen rechtzeitigen Generationswechsel und damit für Nachhaltigkeit in der Führung steht. Darüber hinaus hat er gezeigt, dass er in enger Abstimmung mit den Vertriebslinien die für den langfristigen Erfolg des Unternehmens notwendigen Veränderungen treibt." cbi:///cms/240176
Durch diese Entscheidungen, so Haniel, "hat der Aufsichtsrat die Voraussetzung geschaffen, dass die METRO GROUP nun wieder ihren erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen kann". Vor diesem Hintergrund dankte Haniel im Namen des gesamten Aufsichtsrats Herrn Joël Saveuse, Vorstandsmitglied und CEO Metro Cash & Carry Europe/MENA sowie CEO Real, der mit seinem Verzicht auf eine eigene Kandidatur für den Vorstandsvorsitz "das Wohl des Gesamtunternehmens in den Mittelpunkt gestellt und damit eine konstruktive Lösung ermöglicht hat". Dies verdiene "unser aller Respekt". Der Vorstand mit Olaf Koch, Heiko Hutmacher, Frans Muller und Joël Saveuse stehe "für Erfolg und Kontinuität bei der Neuausrichtung des Unternehmens", sagte Haniel. cbi:///cms/240177
Die METRO GROUP zählt zu den bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Sie erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 67 Mrd. €. Das Unternehmen ist in 33 Ländern an über 2.100 Standorten tätig und beschäftigt rund 280.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO GROUP basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry - international führend im Selbstbedienungsgroßhandel, Real-SB-Warenhäuser, Media Markt und Saturn - europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte, sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser. cbi:///cms/240178
Seite als MP3

Schnellsuche